"Leipzig im Gespräch"

Relevante Themen aus Politik und Gesellschaft

Leipzig im Gespräch, eine Veranstaltung des Bildungsinstitut Mitteldeutschland der Johanniter-Akademie

Wir vom Bildungsinstitut Mitteldeutschland haben uns vorgenommen, den gesellschaftlichen Diskurs in Leipzig mitzugestalten und regelmäßig interessante Themen aus Politik und Gesellschaft mit regionaler Relevanz auf die Bühne bringen. Hierfür haben wir die Veranstaltungsreihe „Leipzig im Gespräch“ ins Leben gerufen.

"Leipzig im Gespräch" ...

  • ist ein neues Diskussionsformat zu relevanten Themen aus Politik und Gesellschaft.
  • widmet sich grundsätzlichen gesellschaftlichen Fragen.
  • fördert den gesellschaftlichen Diskurs in Leipzig.
  • bringt Experten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur zusammen.
  • ist ein nachdenkliches, zukunftsgerichtetes Format.
  • behandelt Themen jenseits tagesaktueller Aufgeregtheit.

Die Themen:

„Leipzig im Gespräch“ befasst sich mit Fragen über den Tag hinaus, wie diesen:

  • Wie wollen wir in Zukunft leben?
  • Was hält unsere Gesellschaft zusammen?
  • Welche Rolle spielt demokratische Beteiligung?
  • Wie entwickeln sich unsere Städte?
  • Welche Herausforderungen sind mit der Digitalisierung zu bewältigen?
  • Was ist soziale Gerechtigkeit?
  • Welche Bedeutung hat Integration?
"Leipzig im Gespräch" am 4. Mai 2017

"Leipzig im Gespräch" am 4. Mai 2017 mit General a. D. Hans-Peter von Kirchbach zum Thema: Die Bundeswehr – Herausforderungen von gestern, heute und morgen.

Das Format:

  • „Leipzig im Gespräch“ ist ein Diskussionsformat mit Tiefgang. Seriös, unaufgeregt, sachlich.
  • Gleichwohl auch kontrovers, verschiedene Perspektiven beleuchtend.
  • Hier kommen bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten zu Wort, die etwas zu sagen haben.
  • Im Vordergrund steht das Thema, weniger die Schlagzeile. Wichtiger sind die Hintergründe, Werte, Strukturen, mehr Verbindendes als Trennendes.

Der Ort:

  • „Leipzig im Gespräch“ ist ein Diskussionsformat in Leipzig.
  • Die Veranstaltung geht an Nachdenkorte, die inspirieren, wo Austausch ohnehin stattfindet.
  • Die Atmosphäre hebt sich wohltuend ab und ist für einen Diskurs bestens geeignet.

Die Beteiligten:

„Leipzig im Gespräch“ ist ein Diskussionsformat des Bildungsinstituts Mitteldeutschland der Johanniter-Akademie, vertreten durch Institutsleiter Lars Menzel.

Die Diskussionsleitung hat der Leipziger Journalist Wolfgang Brinkschulte, hauptberuflich leitender Redakteur beim Mitteldeutschen Rundfunk.

Überblick der bisherigen Veranstaltungen:

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen und Anmeldung

Anja Draber

Witzgallstr. 20
04317 Leipzig

Tel. 0341 224760-11
Fax 0341 224760-10

Online-Kontaktformular