Qualifikation zum/zur Betreuungsassistent/-in in Freiburg

Ausbildung zur zusätzlichen Betreuungskraft für Demenzerkrankte nach § 53c SGB XI

Betreuung im Pflegealltag

Mehr Zuwendung bedeutet mehr Lebensqualität. Im Alltag von Pflegeheimen ist dies leider oft schwer umzusetzen. Besonders die von Demenz betroffenen Menschen benötigen viel Zeit und Zuwendung, um Ihren Alltag zu bewältigen.

Die Aufgabe von Betreuungsassistenten (m/w) ist es, demenzkranke Menschen in ihren Alltagsaktivitäten zu unterstützen. Sie betreuen und aktivieren Heimbewohner über die pflegerische Versorgung hinaus. Sie fördern den Austausch mit anderen Menschen und ermöglichen so mehr Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft. Eine drohende oder bereits eingetretene Isolation soll so verhindert werden.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auch in unserem
Infoblatt Betreuungsassistent 2017

Eine Qualifikation mit Zukunft

Vollstationäre Pflegeeinrichtungen können im Rahmen des § 53c SGB XI (bislang § 87b Abs. 3 SGB XI) zusätzlich Betreuungskräfte einsetzen, um die Betreuungsqualität von Bewohnern mit eingeschränkter Alltagskompetenz zu fördern. Immer mehr Einrichtungen nutzen diese Möglichkeit und stellen gezielt Betreuungsassistenten für Betreuungs- und Aktivierungsangebote ein.

Termin 2. Halbjahr 2017

Modul 3: 27.11.2017 - 27.01.2018
Infoveranstaltung: 06.12.2017 um 14:30 Uhr (für alle Interessierten)
Modul 1: 23.09.2017 - 21.11.2017
Modul 2: Praktikum

Das könnte Sie auch interessieren

Ihr Ansprechpartner Irene Burgert-Ebert

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Baden
Dienststelle Freiburg
Schwarzwaldstraße 63
79117 Freiburg im Breisgau

Kartenansicht & Route berechnen

Kursort Dienststelle Freiburg

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Baden
Dienststelle Freiburg
Schwarzwaldstraße 63
79117 Freiburg im Breisgau

Kartenansicht & Route berechnen

Wegbeschreibung