Einsatzeinheit RV Südwestfalen

Bei Katastrophen und in Krisensituationen ist es wichtig, einen kühlen Kopf zu bewahren. Deswegen üben die Katastrophenschutz-Einheiten der Johanniter regelmäßig, wie sie in unklaren Lagen professionell handeln müssen.

Die ehrenamtlichen Helfer sind in Sanitäts- und Betreuungseinheiten organisiert. Sie treffen sich regelmäßig und nutzen ihre Technik und Fahrzeuge auch für Einsätze im "Normalfall": Bei Großveranstaltungen, Sportereignissen oder Konzerten. So lernen sie ihr Handwerk kennen und können im Ernstfall als routinierte Helfer eingreifen.

Viele der Helfer unterstützen auch ehrenamtlich den Rettungsdienst. Sie kennen die Notlagen, in die Menschen geraten können.

Die Johanniter bilden außerdem Rettungshundestaffeln aus. Die Prüfungen der Johanniter-Hundeteams gehören zu den schwersten Prüfungen in Europa.

Das Bundesministerium des Inneren und die Bundesländer unterstützen unsere Arbeit im Katastrophenschutz finanziell und beziehen uns in ihren Auftrag zur Sicherheit ein.

Aufgaben im Überblick

  • Einsatzleitung sorgt für den reibungslosen Ablauf eines Einsatzes
  • Verpflegung von Einsatzkräften bei längeren Einsätzen
  • Erweiterter Rettungsdienst, wenn die Kapazitäten des örtlichen Rettungsdienstes erschöpft sind
  • Aufbau eines Behandlungsplatzes bei einem Massenanfall von Patienten (sog. MANV)
  • Personensuche samt Rettungshundestaffel
  • Sanitätswachdienst

Mitmachen - HelferIn werden

Wir bieten dir

  • die Mitwirkung in einem sympathischen und dynamischem Team,
  • eine kostenlose Aus- und Weiterbildung,
  • die Prägung sozialer Kompetenz,
  • eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und natürlich
  • die Möglichkeit anderen Menschen zu helfen.

Wir wissen, dass freiwilliges Engagement und die Entscheidung, seine Freizeit dem Wohl der Menschen zu widmen, auch in der Berufswelt mehr denn je gefragt ist.

Wir bieten noch mehr!

In der Einsatzeinheit Südwestfalen wird neben der Ausbildung die Persönlichkeitsentwicklung groß geschrieben. So finden regelmäßig verschiedenste Team-Aktivitäten, wie gemeinsam Essen zu gehen oder auch Spieleabende statt. Die Möglichkeiten gemütlich zusammenzusitzen, sich zu unterhalten und einfach abzuschalten kommen auch hierbei nicht zu kurz.

Die Einsatzeinheit Südwestfalen freut sich auf Deine Unterstützung!

Ausbildung & Gruppenabende

Gruppenabende

Da wir die fachliche Qualifikation unserer Helfer stets aktuell halten, treffen wir uns regelmäßig, um im Rahmen der Ausbildung neue Techniken zu lernen und unser Wissen zu festigen und zu erweitern. Natürlich kommt in unserem Team das Wir-Gefühl nicht zu kurz.

 

Ausbildung

Wir bilden unsere Mitglieder zu kompetenten Helfern im Katastrophen- und Bevölkerungsschutz aus. Dazu gehört die Ausbildung zum Sanitätshelfer und die Katastrophenschutz-Grundausbildung. Im Rahmen dieser Ausbildung werden medizinische Kenntnisse ebenso vermittelt wie Abläufe im Katastrophen- und Bevölkerungsschutz. Nach Absolvierung der Grundausbildung kann sich jeder Helfer - seiner persönlichen Stärken entsprechend - weiterbilden für die Bereiche: Rettungsdienst, Sanitätswachdienst, Technik und Sicherheit, Notfallseelsorge, ggf. Einsatztaktische Führung u.v.m.

Wir sind auch bei Facebook!

Ihr Ansprechpartner Christopher Tomaszik

Alsenstraße 1
58511 Lüdenscheid

Ihre Johanniter in Südwestfalen