Osteuropahilfe der Hamburger Johanniter

Über das Projekt

Rund 30 Ehrenamtliche engagieren sich in der Hamburger Osteuropahilfe der Johanniter; viele von ihnen seit über 25 Jahren. Sie halten Kontakt zu unseren Partnerorganisationen in Lettland, Ungarn und der Ukraine und organisieren jedes Jahr mehrere Hilfsgütertransporte in die bedürftigen Projektregionen. Dank ihres Einsatzes - von der Sammlung der Sachspenden über deren Sortierung, Verpackung, Verladung und letztlich deren Transport - gelangen etwa 100 Tonnen Hilfsgüter nach Kiew, Riga und in die ungarische Stadt Mátészalka. Vor Ort werden die Hilfsgüter - Kleidung, Sanitätsartikel wie Gehilfen und Rollstühle, medizinisches Zubehör und Medikamente - von unseren Partnerorganisationen an soziale Einrichtungen weiterverteilt, wo sie hilfsbedürftigen Senioren, Kranken, Alleinstehenden und Alleinerziehenden sowie deren Kindern zugutekommen.

So können Sie dieses Projekt unterstützen

Sachspenden wie Kleidung, Sanitätsartikel wie Gehilfen und Rollstühle, medizinisches Zubehör und Medikamente. Sowie Geldspenden für die Suppenküche in Riga.

Ihr Ansprechpartner Regionalverband Hamburg RV Hamburg spenden & stiften

Helbingstraße 47
22047 Hamburg

Kartenansicht & Route berechnen

RV Hamburg spenden & stiften

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Osteuropahilfe der Hamburger Johanniter
Suurheid 20 (Halle 15)
22559 Hamburg

Spendenkonto

IBAN:
DE31 3702 0500 0004 3249 01
BIC: BFSWDE33XXX
Osteuropahilfe Hamburg
Bank für Sozialwirtschaft: