Corporate Volunteering

Mit vollem Einsatz Ihrer Mitarbeiter

Corporate Volunteering ist der aktive und direkte Brückenschlag zwischen den regionalen Einrichtungen unserer Organisation und der regionalen Wirtschaft: Ihre Mitarbeiter übernehmen freiwillig Aufgaben in unseren sozialen Einrichtungen vor Ort. Dies reicht von gemeinnützigen Aktivitäten einzelner Mitarbeiter über jährliche Freiwilligentage bis hin zu dauerhaften Partnerschaft. Wir verstehen dies als Zeitspende.

  • Social Day: Bei Social Day übernehmen Ihre Mitarbeiter für einen Tag einfache Handgriffe und Aufgaben in unseren sozialen Einrichtungen. Dabei geht es vor allem um das erste Kennenlernen von karitativer Arbeit und von den Johannitern als Organisation.


  • Seitenwechsel: Beim Seitenwechsel engagieren sich Ihre Mitarbeiter langfristig, oft in einem einzigen Projekt oder zu einem ausgewählten Themenfeld. Ihre Mitarbeiter übernehmen nicht mehr nur handwerkliche Tätigkeiten, sondern können ihre Talente oder ihr Wissen einbringen.


  • Ehrenamt: Viele Johanniter-Projekte sind ohne ehrenamtliches Engagement nicht vorstellbar. Mehr als 30.000 Ehrenamtliche bilden die Basis unserer Arbeit. Auch im Zuge des Corporate Volunteerings ist eine ehrenamtliche Mitarbeit denkbar. Ihre Mitarbeiter arbeiten dann langfristig an der Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen mit.


Als Unternehmen binden Sie Ihre Mitarbeiter in Ihr soziales Engagement so unmittelbar mit ein. Corporate Volunteering muss für beide Seiten einen echten und messbaren Mehrwert bieten und absolut glaubwürdig sein, um erfolgreich zu wirken. Eine klare Zielsetzung und die Bereitschaft, mittelfristig bis langfristig Verantwortung zu übernehmen, gehören dazu. Corporate Volunteering ist nach unserem Verständnis keine günstige Personalentwicklungsmaßnahme, sondern orientiert sich an relevanten Ergebnissen und am Ziel, die Mitarbeiter tatsächlich zu involvieren.


Wir geben engagierten Unternehmen gern die Möglichkeit, unsere Projekte und Zielsetzungen kennenzulernen und ganz praktisch zu unterstützen. Gemeinsam mit Ihnen und unseren Regionalverbänden planen wir Corporate Volunteering individuell und für beide Seiten passend.

Ihr Ansprechpartner Jürgen Wacker

Lützowstraße 94
10785 Berlin

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. nimmt an der Initiative Transparente Zivilgesellschaft von Transparency Deutschland e.V. teil. Damit verpflichten wir uns, zehn grundlegende Punkte, u.a. rund um das Thema Mittelbeschaffung und Mittelverwendung, der Öffentlichkeit leicht zugänglich zu machen. 

DZI-Spendensiegel

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. geht vertrauenswürdig mit Ihren Spenden um.
Dies bestätigt auch das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) in Berlin.