Lacrima - Trauerbegleitung für Kinder

Der Verlust eines Elternteils, eines Bruders oder einer Schwester durch den Tod ist für Kinder und Jugendliche ein schwerer Schock. Mit wem kann das Kind sprechen, mit wem seine Trauer durchleben?

Freunde und Klassenkameraden ziehen sich häufig zurück. Wie können Kinder oder Jugendliche lernen, mit dem Verlust umzugehen? Nahe Angehörige sind oft durch ihre eigene Trauer gelähmt. Als Folge unterdrücken und verdrängen die Betroffenen ihre Trauer, um niemandem zur Last zu fallen. Das kann krank machen! Sehen Sie in unserem Video, wie Lacrima trauernden Kindern hilft:

So hilft Lacrima

Kinder trauern anders als Erwachsene. Sie drücken ihre Trauer nicht immer mit Worten und Weinen aus, sondern oft besteht ihre Trauerarbeit aus Spielen, Malen, Schreien und Toben. Wichtig ist, dass Kinder und Jugendliche mit anderen ihre Trauergefühle teilen um wahrzunehmen, dass sie mit ihrem Schicksal nicht alleine sind. So bekommt ihre Trauer eine Natürlichkeit und den Platz im Leben, den sie braucht.

Lacrima® bietet trauernden Kindern und Jugendlichen eine geschützte und vertrauensvolle Umgebung, die ihnen hilft, ihren ganz persönlichen Trauerweg zu finden. Hierzu finden regelmäßige Gruppenstunden statt, die denen Kinder beruhigende Rituale und Anteilnahme erfahren, aber auch spielen und toben können. Das Angebot von Lacrima ist kostenlos und wird nur durch Spenden finanziert - bitte unterstützen Sie uns! Vielen Dank. 

Für dieses Projekt spenden

Lassen Sie die Tränen der Kinder versiegen

Mit 20 Euro ermöglichen Sie einem Kind eine Stunde Kunst- und Maltherapie.

Mit 50 Euro leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Ausbildung unserer speziell geschulten Fachkräfte.

Mit 100 Euro ermöglichen Sie einem Kind einen Monat lang die Teilnahme an unseren Trauergruppen.

Ihre Daten sind sicher!

Eingegebene Daten werden mittels der SSL-Technologie in verschlüsselter Form an uns übermittelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. nimmt an der Initiative Transparente Zivilgesellschaft von Transparency Deutschland e.V. teil. Damit verpflichten wir uns, zehn grundlegende Punkte, u.a. rund um das Thema Mittelbeschaffung und Mittelverwendung, der Öffentlichkeit leicht zugänglich zu machen. 

DZI-Spendensiegel

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. geht vertrauenswürdig mit Ihren Spenden um.
Dies bestätigt auch das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) in Berlin.