"Johanniter-Förderpreis" 2015

Johanniter-Stiftung: „Johanniter-Förderpreis 2015“ ausgelobt

Am 28. Oktober 2015 wurde der „Johanniter-Förderpreis 2015“ der Johanniter-Stiftung durch Generalsekretär Egon Frhr. v. Knobelsdorff und Nikolaus Sievekung während der Johanniter-Innovationstage in Leipzig verliehen.

Preisträger sind in der

·      Kategorie „Betreuung & Pflege“
das Projekt „superhands“ der Johanniter-Unfall-Hilfe in Österreich und in der

·      Kategorie Organisation/Führung/Technologie
das Projekt „Betreuung mal anders… - Technik unterstützt Integration“ der Johanniter Seniorenhäuser GmbH, das Johanniter-Haus Heilbronn.

Der „Johanniter-Förderpreis“ wird unter dem Dach der Johanniter-Stiftung durch die BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die Ecclesia Versicherungsdienst GmbH, die VOGELEY Nahrungsmittel GmbH und die Johanniter Competence Center GmbH gefördert.

Die Preisträger des „Johanniter-Förderpreis 2015“ haben Ihre Projekte auf den „Johanniter-Innovationstagen“ am 28. Oktober 2015 vorgestellt und Ihren jeweiligen Preis in Empfang genommen.
v.l.n.r.: Bettina Klinger (Johanniter-Unfall-Hilfe Österreich), Lars Menzel (VOGELEY Nahrungsmittel GmbH), Johannes Bucher (Johanniter-Unfall-Hilfe Österreich), Klaus Czerwitzki (VOGELEY Nahrungsmittel GmbH), Bettina Janik (Ecclesia Versicherungsdienst GmbH), Anneliese Gottwald (Johanniter-Unfall-Hilfe Österreich), Egon Frhr. v. Knobelsdorff (Generalsekretär des Johanniterordens), Sabrina Niehage (Ecclesia Versicherungsdienst GmbH), Nikolaus Sieveking (Johanniterorden), Beate Tsiaousidis-Gertling (Johanniter-Haus Heilbronn), Alexandra Lesniewski (Johanniter-Haus Heilbronn)

Preisverleihung an das Johanniter-Haus Heilbronn, v.l.n.r. Alexandra Lesniewski, Beate Tsiaousidis-Gertling und Nikolaus Sieveking

Preisverleihung an die Johanniter-Unfall-Hilfe in Österreich, v.l.n.r. Bettina Klinger, Johannes Bucher und Anneliese Gottwald