Team

Das KIT Stuttgart besteht aus freiwillig, ehrenamtlich engagierten Menschen der unterschiedlichsten Berufssparten. Einige von ihnen bringen einen therapeutischen Hintergrund mit, andere sind Trainer, Mediatoren und Coachs. Es finden sich ebenso Verwaltungsangestellte wie Arbeiter und Techniker in der Gruppe, wie Kaufmänner, Metallbauer über Diplom-Psychologen, Ingenieure, Physiotherapeuten und Berufsschullehrer. Alle eint das Engagement, sich für andere einzusetzen und mit einer großen Motivation ihre Unterstützung anzubieten, wenn sie notwendig erscheint. Sie alle haben gelernt zuzuhören, leisten häufig pragmatische Hilfe und vermitteln bei Bedarf weitergehende fachliche Begleitung.

Die Kriseninterventionshelfer des KIT sind umfangreich und bundeseinheitlich gemäß den Richtlinien des Johanniter-Bildungswerkes in Kommunikation, Psychotraumatologie, Stressmanagement sowie notfallmedizinisch qualifiziert. Darüber hinaus besitzen einige Teammitglieder Erfahrung und Führungsqualifikationen aus dem Rettungsdienst, Bevölkerungsschutz bzw. eine spezielle Leitungsausbildung für die Psychosoziale Notfallversorgung. Durch die breite Fach- und Feldkompetenz können zusammen selbst "knifflige" und anspruchsvolle Situationen gemeistert werden. Im Einsatz kann sich das Team auf jedes einzelne Mitglied verlassen.

Dennoch berührt einen manch ein Einsatz mehr als man es sich wünscht – keiner der Aufträge ist Routine. Damit man selbst einen kühlen Kopf bewahren kann, haben die Kriseninterventionshelfer stets die Möglichkeit, sich durch ein anderes Teammitglied ablösen zu lassen oder Verstärkung hinzuzurufen. Dies ist im Einsatz ein beruhigendes Gefühl.
Das Team wird neben seinen organisatorischen Treffen regelmäßig von einer externen Supervisorin betreut, die selbst nicht aktiv im KIT Stuttgart tätig ist. Sie kann jederzeit von den Mitarbeitenden in Anspruch genommen werden. Auch steht die Teamleitung für Gespräche oder vertraute Kolleginnen und Kollegen im KIT stets mit einem offenen Ohr zur Verfügung.

Die Verbindung zur Einsatznachsorge oder zur Notfallseelsorge in Stuttgart schafft ebenfalls ein weiteres Netz bzw. eine weitere Rückfallebene für unsere Teammitglieder.

Haben Sie selbst suizidale Gedanken? Empfinden Sie seelische Ausweglosigkeit? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Rufnummer 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die Ihnen Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können. Im akuten Notfall wählen Sie bitte den Notruf 112.

Teamleitung Dr. Ralf Oberfell

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Stuttgart
Eschbacher Weg 5
73734 Esslingen