Ergänzung- und Reflexionsseminar zur Heilpädagogischen Zusatzqualifikation

Unser Akademie-Fortbildungsangebot aus dem Bereich „Inklusion“

Für Heilpädagogische Fachkräfte

Aufbauend auf die einjährige Zusatzqualifizierung (HPZ) für heilpädagogisches Fachpersonal soll das Ergänzungs- und Reflexionsseminar die berufliche Identitätsentwicklung des heilpädagogischen Fachpersonals durch die ergänzende und reflektierende Auseinandersetzung mit berufspraktischen Erfahrungen und Fragestellungen sowie theoretisch vermittelten Sachverhalten und heilpädagogisch relevanter Methoden unterstützt/gewährleistet werden (Qualitätssicherung/verantwortungsvolles heilpädagogisches Handeln in der Praxis).

Was erwartet Sie in diesem Seminar?

Mögliche Schwerpunkte (orientiert sich an Bedarfen der Seminargruppe):
1) Praxiskonzepte der Heilpädagogik und Heilpädagogische Methodik, wie

  • Wahrnehmungsförderung (und Sensorische Integration)
  • basalpädagogische Aktivierung/Förderpflege (BS und BK)
  • Spielförderung/ heilpädagogische Spieltherapie
  • Heilpädagogische Übungsbehandlung (HpÜ)
  • Verhaltensmodifikation
  • Rhythmik
  • Werken, Gestalten, Musizieren (ästhetische Erziehung)
  • Sprach- und Kommunikationsförderung

2) Elternarbeit und Interdisziplinarität/ Interdisziplinäre Zusammenarbeit

  • Kooperation und Kommunikation mit Eltern und Netzwerkpartnern

Referentin

Maja Nollau, Dipl. Heilpädagogin

Termine

09.12.2020 von 08:00 Uhr – 15:00 Uhr
13.01.2021 von 08:00 Uhr – 15:00 Uhr
24.02.2021 von 08:00 Uhr – 15:00 Uhr
10.03.2021 von 08:00 Uhr – 15:00 Uhr

Seminarort

Johanniter-Akademie Mitteldeutschland; Campus Leipzig (Witzgallstraße 6, 04317 Leipzig)

Teilnehmergebühr

300,00 € inkl. Seminargetränke

Für Rückfragen und Anmeldungen stehen wir Ihnen wie folgt zur Verfügung:

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Johanniter-Akademie Mitteldeutschland
Stötteritzer Str. 47
04317 Leipzig
E-Mail:
Fax 0341-22476010

Anmeldeschluss ist der 30.11.2020!