Ritterschlag des Johanniterordens 2018

Berlin, 25. Juni 2018

Rund 300 Ritter und Gäste aus aller Welt sind am 23. Juni im geistlichen Zentrum des Johanniterordens in Nieder-Weisel zur Feier des Ritterschlags 2018 zusammengekommen. Neben dem Ritterschlag fanden zuvor und danach Gremiensitzungen statt, z.B. die Gesellschafterversammlung der Johanniter GmbH, die Sitzungen der Ordensregierung und des Erweiterten Kapitels.

73 Ordensmitglieder hat der Herrenmeister, S.K.H. Dr. Oskar Prinz v. Preußen, mit dem Ordensschwert während des Ritterschlaggottesdienstes, der von Ordensdekan Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Christoph Markschies gehalten wurde, zu neuen Rechtsrittern geschlagen – weiter wurden Rechtsritter Hans-Achim Roll und Rechtsritter Dr. Arnold v. Rümker zu neuen Ehrenkommendatoren ernannt.

Der Ritterschlaggottesdienst (Foto: Johanniterorden)