Weihnachtspäckchenaktion

Rheinland-Pfalz, 18. November 2013

Projekt:
Die Ostpreußenhilfe versorgt schwerpunktmäßig Not leidende alte Deutsche, die nach dem Krieg in ihrer Heimat geblieben sind, sowie die Gemeinden der evangelischen Kirchen, aber auch allgemein Menschen, die in Notsituationen geraten sind, egal welcher Nationalität oder Konfession sie angehören. Die Not in diesen Gebieten ist enorm und die Dankbarkeit der hilfsbedürftigen Menschen kaum in Worte zu fassen.

Unser Ziel ist es, möglichst viele Weihnachtspäckchen an die Ostpreußenhilfe zu übergeben. Diese werden dann vor Ort über 10 Johanniter-Sozialstationen oder bei persönlichen Besuchen verteilt.

 

 

Einen herzlichen Dank an alle großzügigen Geld- und Päckchen-Spender, die es der JHG-Pfalz ermöglicht haben 153 Päckchen (92 für Erwachsene, 54 für Kinder, 7 für Babys) auf den Weg nach Ostpreußen zu schicken.

  • An Geldspenden kamen € 1345,- zusammen, außerdem einige Sachspenden.
  • Mit diesem Kapital konnten wir den Inhalt von 104 Päckchen einkaufen.
    Dabei wurden Sonderangebote von Aldi, Rofu, Tedi, IKEA, NKW, AWG, DM, Linda-Apotheke und Real gesucht und genutzt.
  • Die Inhalte der Päckchen für Erwachsenen waren z.B. Kniedecken,  Kuschelkissen oder Kuschelsocken, außerdem Kaffee oder Tee, Lebkuchen oder Ministollen, Kerzen, Seife oder Pflege-Creme, Vitamine oder Aspirin, Schokolade, Weihnachtsdekoartikel, weihnachtliche Servietten, Nougat oder Marzipan. Als deftige Beigabe kam in viele Päckchen auch noch Dauerwurst.
  • Die Kinderpäckchen enthielten: Kuschelsocken oder Hüttenschuhe, Mützen, Schals und Handschuhe oder Strumpfhosen, Puzzle, Malkästen oder Stifte, Malbücher oder Stickerhefte, Bälle, Knete, Gummibärchen, Schokolade und alle ein Kuscheltier.
    Die Babypäckchen enthielten: Strampler, Söckchen, Lätzchen, Pflegeartikel, Kuscheltiere, Bäuchleintee, Beißringe oder Rasseln.
  • Wir haben außerdem 49 gepackte Päckchen erhalten

 

Am 18. November hat das Ehepaar von Rosenberg dankbar unsere Päckchen-Spende entgegengenommen, siehe Fotos. Das Dankesschreiben der Preußischen Genossenschaft finden Sie auf der rechten Seite.

 

Link zur Preußischen Genossenschaft des Johanniterordens.