Hilfe für Behinderte

Integra-Freizeit

Zusammen mit der Jugend im Orden (JiO) veranstaltet die JHG Hamburg jährlich zur Sommerzeit, auch unterstützt durch die JUH, die große Integrative Freizeit für behinderte Jugendliche, "Gäste" genannt. Im Hof am Klint in Heidmühlen ermöglichen stets rund 30 Betreuer etwa 20 jungen Behinderten aus Einrichtungen von Hamburg über Mölln bis Rostock einen siebentägigen Ferienaufenthalt mit besonderen Aktivitäten, wie Sport, Ausflüge, Basteln, Tanz und Musik. Stets dabei ist auch ein therapeutisches Reiten.

Großer Wert wird auf eine ausgezeichnete Verpflegung gelegt, auf eine geistliche Begleitung sowie auch ärztliche Vorsorge. Durch einen engen Kontakt im Vorwege der Freizeit werden "Gäste" bewusst ausgewählt und die Betreuung auf ihre besonderen Ansprüche abgestimmt. So fühlen sich die Gäste immer sehr wohl außerhalb ihrer gewohnten Umgebung und haben viel Spaß mit ihrem persönlichen Betreuer.

Die Integra-Freizeit wird gefördert durch die Stiftung Füreinander.

Ihr Ansprechpartner für die Integra-Freizeit: Manfred Cramer