Auslandshilfe beim Tag der Johanniter in Berlin

Berlin, 24. Mai 2019

Am heutigen Freitag startet in Berlin der erste bundesweite Tag der Johanniter, der bis zum kommenden Sonntag an der Spree in Treptow gefeiert wird. Auch die Auslandshilfe wird sich dort mit einem Stand auf dem Markt der Möglichkeiten präsentieren.

Im Zentrum der Veranstaltung steht die traditionelle Olympiade der Retter am Samstag, die seit vielen Jahren im Rahmen des Bundeswettkampfs der Johanniter ausgetragen wird. Diese ist nur für angemeldete Johanniter zugänglich. Neu sind die erweiterten Angebote, in denen sich alle Bereiche der haupt- und ehrenamtlichen Johanniter an diesen Tagen in Berlin präsentieren können.

Den Auftakt am heutigen Freitag macht ein umfangreiches Fortbildungsprogramm zu den Themenfeldern Pflege, Bildung und Einsatz sowie Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Am Wettkampftag folgen eine Podiumsdiskussion zur Zukunft der ambulanten Pflege und weitere Workshops, eine Kinder-Uni sowie ein Markt der Möglichkeiten, der frei zugänglich sein wird. Dort wird sich von 10 bis 17Uhr die Auslandshilfe mit ihren Projekten und Einsätzen präsentieren. Im Fokus steht der jüngste Soforthilfeeinsatz unseres EMT in Mosambik. Helfer Philipp Lautner berichtet von seinen Erfahrungen vor Ort. Wir freuen uns, wenn Sie bei uns vorbeischauen!

Die Auslandshilfe ist am Samstag, 25. Mai, am Punkt 3 (siehe Pfeil) mit einem Stand präsent.

Ihr Ansprechpartner Mathias Wahler - Fachbereichsleiter Kommunikation Auslandshilfe

Lützowstr. 94
10785 Berlin