„Begeistert von den vielen Möglichkeiten“

Allgäu, 24. Oktober 2019

Foto: Iris Nowak

In vielen Studiengängen sind Praktika ein fester Bestandteil des Curriculums. Wer beispielsweise an der Hochschule Kempten Tourismus-Management studiert, muss im 4. oder 5. Semester ein praktisches Studiensemester absolvieren. Die Suche nach geeigneten Praktikumsplätzen ist nicht immer leicht. Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. hat sich in diesem Bereich bereits seit Jahren als Partner der Hochschule etabliert. Die Hilfsorganisation gibt regelmäßig Studierenden die Möglichkeit zu studienbegleitenden Pflichtpraktika. Julia Gauggel konnte sich einen dieser Praktikumsplätze in Kempten sichern und ist begeistert.

„Ich habe mich bei der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. beworben, weil es mir wichtig ist, dass ich mich mit dem Unternehmen identifizieren kann und guten Gewissens sagen kann, wo ich mein Praxissemester absolviere“, begründet die 22-Jährige ihre Entscheidung. Die gebürtige Oberbayerin (sie stammt aus Kraiburg am Inn) studiert im 5. Semester Tourismus-Management an der Kemptener Hochschule. Am 1. August trat sie ihr Praktikum in der Abteilung KVMF (Kommunikation, Vertrieb, Marketing, Fundraising) bei den Johannitern in der Haubenschloßstraße an.

„Ich bin begeistert von den vielen Möglichkeiten, die hier geboten werden, seien es die breit gefächerten Aufgabenbereiche oder diverse Aus- und Weiterbildungen mit anschließenden weitern Wegen“, sagt Julia Gauggel. „Meine Aufgaben bestehen momentan aus der Veranstaltungsplanung, dem Mailing und kleineren Nebenaufgaben. Beispielweise durfte ich einen Einführungstag für neue Mitarbeiter entwerfen. In diesem Rahmen kümmerte ich mich um die Erstellung des Zeitplans, des Inhalts, der Präsentationen und vieles mehr. Darüber hinaus ist zum Beispiel auch die Erstellung und Evaluation von diversen Fragebögen Bestandteil meines Aufgabenbereiches.“
Was ihr besonders gefalle, sei das junge Team, die angenehme Arbeitsatmosphäre und die Möglichkeit, sehr viel selbstständig zu arbeiten. „Sollten einmal Probleme oder Unklarheiten auftauchen, kann ich jederzeit auf meine Kollegen zukommen. Und auf jeden Fall gibt es hier viel Abwechslung, da wird es mir bis zum Praktikumsende am 31. Januar 2020 garantiert nie langweilig.“

Die Johanniter bieten in ihrer Regionalgeschäftsstelle in Kempten Hochschulpraktika in verschiedenen Bereichen an. Neben Kommunikation/Marketing/Vertrieb/Fundraising bestehen Möglichkeiten in den Bereichen Verwaltung, Personal und Controlling. „Alle unsere Hochschulpraktikanten erhalten Einblicke in sämtliche Sachgebiete“, sagt Iris Nowak, Sachgebietsleitung KVMF. „Wir sehen die Hochschulpraktika auch als Chance zum ‚zwanglosen‘ Kennenlernen von potenziellen Mitarbeitenden nach dem Studium“, ermuntert sie alle Interessenten.

Diese können ihre Bewerbung an die Regionalgeschäftsstelle in Kempten – Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Allgäu, Haubenschloßstraße 6, 87435 Kempten richten.