Verbandsführer

Zum Führen taktischer Einheiten und Komponenten, die die Stärke eines Zuges überschreiten, kommt der Verbandsführer zum Einsatz (Führungsstufe C: Führen mit einer Führungsgruppe). Ebenso für die Leitung von Einsätzen mit Einheiten verschiedener Aufgabenbereiche und Organisationen auf der Grundlage der Dienstvorschrift (DV) 100. In dem Seminar werden die hierfür erforderlichen erweiterten Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt und trainiert. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Führungsausbildung. Der Lehrgang folgt dem gemeinsamen Curriculum der Hilfsorganisationen und der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ).


Inhalt:

  • Verantwortlichkeiten und Abläufe im Zuständigkeitsbereich eines Verbandsführers
  • Rechtsgrundlagen
  • Schnittstellen in der Zusammenarbeit mit anderen Diensten
  • Öffentlichkeitsarbeit für Verbandsführer
  • Führungssystem/-organisation der Führungsstufe C
  • Planspiele zu Einsatzlagen der Führungsstufe C

Kurszeiten: 14. / 15. September 2019
                      21. / 22. September 2019
                      28. / 29. September 2019
Anmeldeschluss:
9. August 2019
Kosten:
790 Euro
inkl. Seminarunterlagen, Getränken und Mittagessen (ohne Übernachtungskosten)

Zugangsvoraussetzungen:
Aktive Führungskraft mit abgeschlossener Zugführerqualifikation und Anwendungskenntnissen in der Stabsarbeit (z. B. Grundlagenseminar Stabsarbeit).

Dauer: 58 UE

Ort:

Johanniter-Ausbildungszentrum Allgäu,
Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.
Haubenschloßstraße 6, 87435 Kempten

Wir sind für Sie da: Denis Löhrmann

Ausbildungsleiter

Haubenschloßstraße 6
87435 Kempten