10.000 Hausnotruf Teilnehmer in Bayern

Mittelfranken, 15. Dezember 2011

Nürnberg - „Das Leben wäre bitter ohne die Johanniter!“ So wurden die Mitarbeiterinnen am Johanniter-Messestand auf der Consumenta von Adolf Kühhorn, Messebesucher, begrüßt. Er war nur einer von über 1.000 interessierten Menschen, die sich auf der Consumenta, der großen Verbrauchermesse in Nürnberg, über den Johanniter-Hausnotruf informierte. „Wir freuen uns über das große Interesse und die vielen Fragen, die wir gerne beantwortet haben“, resümiert Sigrid Schmidt, Leitung Hausnotruf der Johanniter in Mittelfranken. „ Besonders aber hat uns natürlich das Lob von Herrn Kühhorn gefreut, das motiviert dann gleich doppelt“, strahlt Schmidt.

 

Der Trend, solange wie möglich im Alter zu Hause wohnen zu bleiben, der die Ergebnisse, der von den Johannitern im Sommer 2011 beauftragten Forsa-Studie bestätigte, war in diesem Jahr auch deutlich auf der Messe zu spüren. Es zeigt, wie wichtig die Versorgung mit zuverlässigen und transparenten Dienstleistungen rund um diesen Themenbereich ist. Die Johanniter stehen auch nach der Consumenta jederzeit zur Beantwortung aller Fragen zur Verfügung. Kontakt: Sigrid Schmidt, Telefon 0911 27257-71, Email: sigrid.schmidt@juh-bayern.de

Pressekontakt: Nadine Brantl

Angerstraße 5
91126 Schwabach