Erfolgreiche Eignungsprüfung

v. l. n. r. Ingrid Bierschneider und Bea von Gneisenau zusammen mit Sonja Reitenspieß und Ekkaia (Mitte)
(Fotograf: Norbert Hrdy)

Sonja Reitenspieß mit Ekkaia nahmen am 07.07.2018 beim der Eignungsprüfung für Rettungshunde teil und haben den ersten Test auf dem Weg zum Rettungshundeteam erfolgreich bestanden. Beim Eignungstest, den die Münchner Rettungshundestaffel ausgerichtet hat, nahmen insgesamt 14 Prüflinge und 25 weitere Einsatzkräfte aus den Johanniter-Rettungshundestaffeln Kempten, München, Mittelfranken und Rosenheim teil.

Die Prüflinge mussten jeweils acht Prüfungsteile mit unterschiedlichen Aufgaben bewältigen. Dabei wird neben dem Verhalten der Hunde auf unterschiedliche Umweltreize wie Lärm, Feuer, unangenehme Untergründe, Tunnel etc. vor Allem das Verhalten gegenüber Menschen getestet. Jegliche Aggressivität ist absolut unerwünscht und führt zum Ausschluss von der weiteren Ausbildung.