Kostenfreie Elternberatung ausgeweitet

München, 03. April 2020

Elternberatung ab 6.4. immer montags bis freitages telefonisch oder per Video

Die Johanniter erweitern die seit 2018 angebotene Elternberatung im Dominik-Brunner-Haus und bieten ab 6.4. täglich montags bis freitags kostenfreie Telefon- und Videoberatungen für Eltern in den Stadtteilen Ramersdorf und Perlach an.

„Viele Eltern sind seit drei Wochen extrem gefordert. Schulen und Kitas nehmen ihre Kinder nicht auf, das Lernen soll aber weitergehen. Gleichzeitig müssen sie ihrer Arbeit im Homeoffice oder ganz regulär nachkommen. Zudem blicken viele Familien auf Grund von Kurzarbeit mit Sorge in die Zukunft,“ berichtet Magdalena Paul vom Dominik-Brunner-Haus der Johanniter, in dem sozial benachteiligte Kinder gefördert und Familien begleitet werden. „Wir können Eltern Tipps geben zu geeignetem Lernmaterial und zur Beschäftigung der Kinder zu Hause. Auch zu einer sinnvollen Mediennutzung können wir beraten. Kinder sollen nicht den ganzen Tag vor dem Tablet oder Fernseher hängen, diese Medien können aber dosiert zum Lernen eingesetzt werden."

Auch zu anderen Themen wie Streit, Unterstützung in der Erziehung für Alleinerziehende, Einsamkeit oder die Überforderung durch die Gefahr eines Jobverlusts berät die Sozialpädagogin und hilft beim Kontakt zu Behörden, Schulen oder Notfalleinrichtungen sowie beim Beantragen des Notfall-Kinderzuschlags (KIZ).

Auf Grund des erhöhten Bedarfs durch die Corona-Situation weitet das Team von Einrichtungsleiterin Renate Schemann die Beratung ab 6.4. aus. Montags bis freitags von 11 bis 14 Uhr sowie zusätzlich montags und mittwochs von 19:30 bis 20:30 Uhr ist die kostenfreie Elternberatung unter 089 954484615 für Eltern aus den Stadtteilen Ramersdorf und Perlach telefonisch und auch per Videokonferenz erreichbar.

Wer die Elternberatung durch eine Spende unterstützen will, kann dies hier online tun.