Kurhaus Grainau rettet Johanniter

Puchheim/Garmisch-Patenkirchen, 03. Juli 2019

Normalerweise sind die Johanniter die Spezialisten im Retten und Helfen. In diesem Fall ist es umgekehrt: Ein Wasserschaden sorgt dafür, dass einige Räumlichkeiten im katholischen Pfarramt Maria Himmelfahrt Partenkirchen in Garmisch-Patenkirchen nicht genutzt werden können. Die Johanniter-Unfall-Hilfe hatte dort aber für den 10. Juli einen Fachvortrag zum Thema „Richtig Vorsorgen“ geplant. Schon in den vergangenen Jahren fanden im Landkreis Garmisch-Partenkirchen regelmäßig Vortragsabende der Johanniter zum Thema Vorsorge-vollmacht, Patientenverfügung, Testament Übergabe und Schenkung statt. Diesmal macht ein Wasserschaden die Suche nach einem kurzfristigen Ersatz nötig. Viele Telefonate und E-Mails später zeigte sich das Kurhaus Grainau als Retter in der Not: „Wir bedanken uns sehr für die schnelle und unkomplizierte Unterstützung! Das ist nicht selbstverständlich“, freut sich Sibylle Merx, Leiterin des Sachgebiets Fundraising im Johanniter-Regionalverband Oberbayern. Als ganz besondere Unterstützung stellt das Kurhaus Grainau die Räumlichkeiten am 10. Juli außerdem kostenlos zur Verfügung. Mit solchen Helfern in der Not muss es auch den Johanniter-Rettern nicht bange sein.

Ihr Ansprechpartner Sarah Rizzato

Pressesprecherin

Dornierstraße 2
82178 Puchheim

Kartenansicht & Route berechnen