Neue Johanniter-Führungskräfte in Wartenberg ernannt

Puchheim/Wartenberg, 26. Februar 2020

Die Johanniter-Dienststelle Wartenberg ist die jüngste des Regionalverbands Oberbayern: Erst im September 2017 wurde der ehrenamtliche Ortsverband mit Diana Facchini als verantwortlicher Leitung gegründet. Nun hat Frau Facchini, mittlerweile unter dem Namen Schütt, ihr Amt niedergelegt. Sie übergibt die Aufgabe an Stephen Schütt, der zuvor als Bereitschaftsleiter tätig war und nun die Position des Ortsbeauftragten innehat. Unterstützt wird er durch die stellvertretende Ortsbeauftragte Rebecca Karg und Bereitschaftsleiter Thomas Reiter. Herr Schütt und Frau Karg wurden nun von den Mitgliedern des Regionalvorstands Margit März und Ulrich-Joachim Müller offiziell ernannt, die den neuen Führungskräften ganz herzlich gratulierten.

Darüber hinaus wurden für den Johanniter-Ortsverband Puchheim Jonas Moraweck als Ortsbeauftragter und Jasmin Baumgartner als seine Stellvertretung ernannt. Damit hat der Regionalverband Oberbayern alle Positionen der Ortsbeauftragten wieder besetzt. Die Aufgaben der Ortsverbände sind rein ehrenamtlicher Natur – ausgeübt von einem aktiven Kern fleißiger Helferinnen und Helfer. Von Sanitätsdiensten, über Bevölkerungsschutz bis hin zu der wichtigen Tätigkeit der First Responder übernehmen die Ortsverbände eine essentielle Unterstützungsfunktion für die Blaulichtorganisationen vor Ort.