10 Jahre Johanniter-Kinderhort Obertraubling

Obertraubling, 10. Oktober 2019

Vor 10 Jahren startete der Johanniter-Kinderhort mit gerade einmal 18 Kindern – mittlerweile sind es 118. Der „Farbenklecks“ an der Grundschule in Obertraubling darf auf eine Erfolgsgeschichte zurückblicken. Das hatte Einrichtungsleitung Diana Uting bei der großen Feier zum Jubiläum zu berichten.

Auch Bürgermeister Rudolf Graß ließ es sich nicht nehmen mitzufeiern. „Der Hort ist sehr wichtig für die Gemeinde. Als ich die Einladung für die Feier bekommen habe, war ich sehr überrascht, dass es schon wieder zehn Jahre sind.“ Er dankte den Johannitern für die gute Zusammenarbeit. „Es gibt immer ein offenes Ohr und für jedes Problem wird eine Lösung gefunden“, betonte Rudolf Graß. Er wisse, dass die Kinder hier gut aufgehoben seien. Der Bürgermeister kam zur großen Freude der Kinder auch nicht mit leeren Händen. Er hatte einen großen Korb gefüllt mit Süßigkeiten im Gepäck.

Auch der Regionalvorstand der Johanniter Martin Steinkirchner kam gerne an diesem Tag in den Hort. „Mein Dank gilt vor allem dem Team, das hier so wunderbar die Kinder betreut.“ Auch er betonte die gute Zusammenarbeit mit der Schule. Für jede Mitarbeiterin und jeden Mitarbeiter hatte er eine strahlende Sonnenblume dabei.

Dann wartete etwas ganz Besonderes auf die zahlreichen Gäste: Die Gesangsgruppe des Hortes hatte es innerhalb weniger Tage geschafft ein eigenes Lied über den Hort zu komponieren und zu schreiben. Von den Gästen gab es dafür tosenden Applaus.

Der Tag hielt für die Kinder aus dem „Farbenklecks“ noch ein Highlight bereit: Vor zwei Wochen schon hatten sie ein nagelneues Bodentrampolin draußen eingebaut. „Und bis heute ist noch kein Kind darauf gesprungen“, so Diana Uting. Welches Kind den ersten „Hüpfer“ machen durfte, wurde per Losverfahren entschieden.

 

Weitere Informationen zum Johanniter-Kinderhort „Farbenklecks“ in Obertraubling gibt es bei Einrichtungsleitung Diana Uting unter 09401 6077894.