Erlös der Party gespendet

Regensburg, 21. August 2019

Es war ein ausgelassener, schöner und auch bewegender Abend: Die Party zum 10-Jährigen Bestehen des BNI-Chapters Matthäus-Runtinger in Regensburg. Für die Netzwerker stand aber nicht nur der Spaß, sondern auch der Benefizgedanke im Vordergrund. Mit dem Erlös der Feier unterstützen sie Regensburgs erstes Inklusionshotel Includio mit ganzen 2.500€ - diese stolze Summe haben die Johanniter jetzt für Includio als Spende erhalten.

Chapter-Direktorin Angelika Niedermaier kam rückblickend ins Schwärmen, als sie von der BNI-fiz-Party berichtete: „Es war so ein toller Abend. Wir haben sehr viel geplant und dafür gearbeitet, und es war jede Sekunde wert.“ Auch Hotelleitung Helga Butendeich, die ebenfalls Gast der Feier war, konnte dem nur beipflichten.

Regionalvorstand der Johanniter Martin Steinkirchner nutzte das Treffen, um neben Angelika Niedermaier auch die BNI-Mitglieder Anita Schullerbauer, Elke Mühln und Robert Zeidler über den aktuellen Baufortschritt zu informieren: „Die Bodenplatte wird gerade betoniert und als nächstes stehen die Wände der Tiefgarage auf dem Plan. Ende des Jahres soll das erste Geschoss stehen.“ Martin Steinkirchner und Helga Butendeich zeigten sind dankbar dafür, dass BNI das Hotel Includio so großartig unterstützt. „Wir sind sehr froh, dass ein Baustein auch von uns gelegt wird“, so Angelika Niedermaier.

Am 29. August wird dann der erste Grundstein für Includio gelegt.