Feiern, Tanzen und dabei Gutes tun

Regensburg, 08. Mai 2019

Das Unternehmerteam Matthäus Runtinger feiert sein 10-jähriges BNI-Jubiläum in Regensburg mit einer großen Feier. BNI – das steht für Business Network International. Es ist ein Zusammenschluss von verschiedenen internationalen Unternehmern mit dem Zweck, mehr Umsatz durch Kontakte und Geschäftsempfehlungen zu erzielen. Pro Branche ist nur ein Unternehmen Mitglied.

Das Motto von BNI lautet „wer gibt, gewinnt“. „Deswegen war für uns ganz schnell klar, wir möchten mit der Party auch einen sozialen Zweck unterstützen“, so Chapter-Direktorin Ange-lika Niedermaier. Dieser soziale Zweck war mit Includio – Regensburgs erstem Inklusionsho-tel – schnell gefunden. Zwar sind die Johanniter auch Mitglied bei BNI, doch das war nicht der einzige Grund, wieso gerade Includio als Spendenempfänger ausgewählt wurde. „Als Pflegeberaterin habe ich sehr oft mit dem Thema Inklusion und Behinderung zu tun“, so An-gelika Niedermaier, „daher weiß ich, was für eine große Bedeutung dieses Projekt hat.“

BNI-Mitglied Anita Schullerbauer, von der Bauer und Frischluft Werbung aus Schierling, ver-rät, auf was sich die Besucher am 25. Mai 2019 freuen dürfen: „Es gibt Live-Musik, eine Tombola, Fingerfood-Buffet, eine Cocktailbar, Showeinlagen und vieles mehr.“ Das alles wird selbstverständlich von BNI-Mitgliedern organisiert und durchgeführt – denn jeder profitiert bei BNI vom anderen. Auf der Suche nach attraktiven Preisen für die Tombola stellt Anita Schul-lerbauer fest, dass Includio sich mittlerweile schon an einem großen Bekanntheitsgrad er-freuen darf. „Das tut gut zu hören“, so Johanniter-Regionalvorstand Martin Steinkirchner.

Die BNI-fiz-Party findet am Samstag, den 25. Mai 2019 im Mercure-Hotel Regensburg statt. Einlass ist ab 18 Uhr; die Party beginnt dann um 19 Uhr. Karten für 65€ gibt es auf even-tim.de oder direkt bei BNI. Informationen zur Party, bei Interesse an BNI oder zur Kartenbe-stellung gibt es bei Angelika Niedermaier unter info@pflegeberatung-regensburg.de

Hotelleitung Helga Butendeich betonte noch einmal, dass Includio auf Spenden angewiesen sei. „Für die behindertengerechte Ausstattung fallen ca. zwei Millionen Euro an Mehrkosten an.“ Sie freue sich schon sehr auf die Party und hält fest: „Jeder Euro zählt!“

Bei BNI ist übrigens jeder, der Interesse hat, jederzeit herzlich willkommen. Einmal die Woche treffen sich die Mitglieder zum Frühstück, um Kundenempfehlungen weiterzugeben. „BNI ist für jeden offen, der ganz unverbindlich vorbeikommen möchte“, betont Angelika Niedermaier.