Johanniskäfer auf „Tuchfühlung“

Regensburg, 18. März 2020

Alles neu macht der Frühling! So auch bei den Johanniter-„Johanniskäfern“ in Regensburg. Die Krippenkinder haben eine neue „Fühl-Wand“ in ihrer Einrichtung gestaltet. Beim Sammeln der Materialien beteiligten sich auch viele Eltern und brachten die unterschiedlichsten Dinge von Zuhause mit. „Von Reißverschlüssen, alten Klettverschlussschuhen über Spiegel und Knöpfe war alles mit dabei. Wir hatten dadurch eine große Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten“, so Einrichtungsleitung Carola Seißinger.

Gemeinsam wählten alte passende Gegenstände aus und ersetzten damit die kaputten Teile der alten „Fühl-Wand“. Als alles fertig war, staunten die Kinder nicht schlecht und wollten gleich alles ausprobieren. „Nun können sie Reißverschlüsse öffnen, auf Taschenrechnern tippen, Knöpfe öffnen und schließen und viele andere spannende Dinge ertasten und erkunden“, freut sich Carola Seißinger.

Weitere Informationen zur Johanniter-Kinderkrippe „Johanniskäfer“ und Anmeldung bei Einrichtungsleitung Carola Seißinger unter 0941- 46529229.