Kinder werden zu "Stromdetektiven"

Hirschau , 19. Februar 2019

Der Besuch am Arbeitsplatz ihrer Eltern bei Conrad Electronic hatte das Interesse der Kinder aus dem Conrad Kinderhaus der Johanniter geweckt. Sie fragten sich „Wieso leuchtet Licht und was braucht der Computer, damit er funktioniert?“

Das Kinderhaus nahm dies zum Anlass, um die Bedeutung von Strom zu erforschen. Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, deren Netzwerkpartner die Johanniter sind, unterstützte sie dabei.

Ein Mann vom Fach, Sven Schallberg, stattete den Kleinen einen Besuch ab. Er ist Technikbeauftragter bei Conrad und baute mit einem Brotzeitteller, Draht, Klemmen, Summer und einer Blockbatterie einen Stromkreis. „Da staunten die Kindern nicht schlecht“, so Einrichtungsleitung Kerstin Tapparelli. Sie bekamen außerdem die Aufgabe, Gegenstände und Materialien zu sammeln, von denen sie denken, dass diese elektrischen Strom leiten oder eben auch nicht. Durch das Ausprobieren in Begleitung des Kita-Teams fanden sie das schnell heraus.

„Wir haben uns mit den Kinder schon immer bemüht, darauf zu achten, Ressourcen zu sparen“, erzählt Kerstin Tapparelli, „wie z. B. das Licht ausmachen, wenn man es nicht braucht.“ So entstand bald die Idee, einen stromfreien Tag mit den Kindern durchzuführen.  Die kleinen „Stromdetektive“ steckten alle elektronischen Gegenstände an diesem Tag aus und versahen sie mit einem Stopp-Schild. Als Klingelersatz im Eingangsbereich befestigten sie eine Glocke mit Band. Eine Ausnahme gab es allerdings: Bei den winterlichen Temperaturen blieb natürlich die Heizung an.

Auch auf warmes Essen mussten die Kleinen am Tag ohne Strom nicht verzichten. „Wir haben draußen ein Feuer gemacht, Bratwürste gebraten und Wasser für den Tee gekocht.“ Das hat den Kindern ganz besonders Spaß gemacht. „Das Thema Strom ist für uns noch lange nicht abgeschlossen. Im Sommer möchten wir Strom durch Sonnenenergie gewinnen“, lässt Kerstin Tapparelli wissen.

Weitere Informationen zum Conrad-Kinderhaus der Johanniter gibt es bei Einrichtungsleitung Kerstin Tapparelli unter 09622 7194737 oder kinderhaus.conrad@johanniter.de