Senioren übergeben 500 Euro

Lappersdorf/Hainsacker, 22. Januar 2020

Der Seniorenkreis Hainsacker hat eine Spende in Höhe von 500 Euro an das Johannes-Hospiz übergeben.

Rund 50 Senioren hatten sich zum gemeinsamen Treffen im Pfarrheim in Hainsacker versammelt um sich bei Kaffee und Kuchen auszutauschen und sich einen Vortrag anzuhören. Vor diesem Hintergrund haben Christa Birkenseer und Birgit Venus, die den Seniorenkreis organisieren, eine Spende in Höhe von 500 Euro an Sabine Sudler, Leitung des Johannes- Hospiz in Pentling übergeben.

Zustande gekommen war die Summe bei der Weihnachtsfeier im Seniorenkreis, bei der die Senioren fleißig gesammelt hatten, um das Geld anschließend für einen guten Zweck zu spenden. Den generierten Betrag von über 400 Euro hatten die Seniorenkreisleitungen dann zu glatten 500 Euro aufgerundet. Dieses Geld wurde nun an das Johannes-Hospiz zur freien Verwendung übergeben. Die Idee Sabine Sudlers „das Geld für Pflanzen und Blumen im Haus und im Garten zu verwenden“ gefiel den Senioren.

Das Johannes-Hospiz in Pentling ist eine palliative Einrichtung, in der unheilbar kranke Menschen bis zuletzt eine möglichst angenehme Zeit und Pflege erhalten sollen. Die Johanniter-Einrichtung finanziert sich zu einem Teil aus Spendengeldern und ist daher auf jede Spende angewiesen.

Weitere Informationen zum Johannes-Hospiz in Pentling erhalten Sie bei Einrichtungsleitung Sabine Sudler unter 0941 89935-501.