Johanniter-Kindergarten beweist gute Qualität

Weiden, 05. Juli 2019

Der Johanniter-Kindergarten „Sonnenland“ am Klinikum Weiden hat großen Grund zur Freude: Der TÜV hat die hervorragende Qualität der Einrichtung bestätigt. Johanniter-Regionalvorstand Martin Steinkirchner überreichte stolz das Zertifikat an Einrichtungsleitung Nicole Pfab.

Das „Sonnenland“ gibt es seit zwei Jahren und ist in den Räumlichkeiten des Klinikum Weidens untergebracht – gleich nebenan befindet sich die Krippe „Klinikzwerge“, die ebenfalls von den Johannitern betrieben wird. Hauptabteilungsleiter für Zentrale Finanzen im Klinikum Manfred Tretter überbrachte gemeinsam mit dem Hauptabteilungsleiter Personalwesen Martin Neuhaus die Glückwünsche der Klinik. „Wir sind sehr froh, zwei so tolle Kitas bei uns zu haben“, so Manfred Tretter, „in Zeiten des Fachkräftemangels ist die Verbindung von Beruf und Familie noch wichtiger geworden. Die Kitas sind ein großes Argument dafür, sich für eine Tätigkeit bei uns zu entscheiden.“ Auch Martin Neuhaus hört nur Positives über den Kindergarten. „Die Kinder werden hier gut und liebevoll betreut.“

In Vertretung für Oberbürgermeister Seggewiß gratulierte Stadträtin Sabine Zeidler zum Zertifikat und bedankte sich bei den Johannitern. „Wir arbeiten mit den Johannitern sehr gut zusammen und sind froh, einen solchen verlässlichen Partner an unserer Seite zu haben.“

Martin Steinkirchner betonte das schlanke aber sehr wirksame Qualitätsmanagement der Johanniter-Unfall-Hilfe. Man wolle sich dadurch stetig verbessern – zum Wohl der ihnen anvertrauten Kinder. Durch die zahlreichen Kindereinrichtungen, die die Johanniter in Ostbayern betreiben, könnten die Kitas untereinander außerdem wertvolle Synergien nutzen.

Bei der TÜV-Zertifizierung werden die pädagogische Arbeit, die Durchgängigkeit des Profils, die Dokumentation sowie die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften und Standards abgeprüft. Um diese Standards zu erreichen und zu halten, investieren die Johanniter in ständige Aus- und Weiterbildungen ihres Personals. Dazu zählen EDV-Schulungen, pädagogische Schulungen oder auch Schulungen im Bereich Mitarbeiterführung und Teamarbeit. Dies führt zum Austausch und zur Vernetzung der gut 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kindereinrichtungen der Johanniter in Ostbayern.

Weitere Informationen zum Johanniter-Kindergarten „Sonnenland“ in Weiden und Anmeldung bei Einrichtungsleitung Nicola Pfab unter 0961 39880414.