Waldkinder lernen Tschechisch

Stefling, 26. September 2019

Die bayerische Arbeitsgemeinschaft der EUREGIO EGRENSIS hat sich die bessere Verständigung zwischen Deutschen und Tschechen auf die Fahnen geschrieben. So früh wie möglich möchten sie Berührungsängste mit dem Nachbarland und dessen Sprache abbauen. Deshalb organisieren sie tschechische Sprachanimationen in sechs Kindergärten im grenznahen Euregio-Gebiet und beteiligten sich damit am „Europäischen Tag der Sprachen“ am 26. September.

Auch der Johanniter-Waldkindergarten durfte von diesem Angebot profitieren. Sprachanimateurin Tereza Zobalová besuchte dazu den Kindergarten in Stefling. Und sie kam nicht alleine: Maulwurf „Krtek“ begrüßte die Kinder mit ihr. Zunächst spielten sie das altbekannte Kinderspiel „Ich packe meinen Koffer“. Dabei lernten sie, dass Alltagsgegenstände auf Deutsch und tschechisch teilweise sehr ähnlich klingen. 

Beim Bewegungsspiel „die Farben“ lernten die Waldkinder die Grundfarben auf Tschechisch. Besonders viel Spaß hatten die Kleinen beim Tanzen zu tschechischer Musik „Wir tanzten wie ein Affe, ein Tiger und eine Schnecke. Das war für die Kinder das Highlight“, so Einrichtungsleitung Lena Gehringer. Zum Schluss wiederholten alle die gelernten Wörter und verabschiedeten Tereza Zobalová mit einem Waldzwerg und Schokolade. Lena Gehringer freut sich über die gelungene Aktion „Ich finde es toll, wie sich unsere Waldkinder auf spielerische Art und Weise einer neuen Sprache genähert haben.“

Auch Hans Hien, Vorsitzender vom Verein zur Förderung der Städtepartnerschaften der Stadt Nittenau, war an diesem spannenden Tag dabei und zeigte sich begeistert vom Waldkindergarten. Auch er bekam natürlich einen Waldzwerg geschenkt und stellte weitere gemeinsame Aktionen in Aussicht.

Weitere Informationen zum Johanniter-Waldkindergarten in Stefling und Anmeldung bei Einrichtungsleitung Lena Gehringer unter 0151 17216668.