Fröhliches Sommerfest bei Lacrima

Neu-Ulm, 07. August 2019

Sommerfest zum Ferienbeginn bei Lacrima Neu-Ulm

Die Johanniter begleiten im Rahmen von Lacrima (dt.: die Träne) Kinder und Jugendliche, die ein Elternteil oder ein Geschwisterkind durch Tod verloren haben, bei der Bewältigung ihrer Trauer. Auch in Ulm/Neu-Ulm gibt es eine Trauergruppe. Am letzten Schultag feierten die teilnehmenden Kinder gemeinsam mit ihren Geschwistern, ihren Eltern und anderen Familienmitgliedern sowie den Trauerbegleitern der Johanniter (die teilweise ebenfalls ihre Familien mitgebracht hatten) ein fröhliches Sommerfest.

Rund 40 Personen, darunter alle acht Kinder der Trauergruppe, trafen sich auf dem Spielplatz hinter der Feuerwehr Grimmelfingen und ließen sich Würstchen, Getränke und mitgebrachte Salate und Kuchen schmecken. Alle warteten gespannt auf die "Guten Clowns“, die die Kinder mit ihrem Mitmach-Theater begeisterten - die drei ausgebildeten Clowns des Förderkreises Gute Clowns e.V. gehen in Senioren- und Pflegeheime, in Einrichtungen für geistig- und körperlich behinderte Menschen, in Kliniken, Demenz-WGs und überall dorthin, wo ein wenig Humor viel bewirken kann.

Viele der Eltern nutzten die Zeit, in den geselligen Stunden miteinander ins Gespräch zu kommen und zu feiern, bevor alle in die Ferien fuhren. Einziger kleiner Wermutstropfen des ansonsten rundum gelungenen, fröhlichen Festes war der aufkommende Sturm. Er verhinderte, dass die Kinder noch wie geplant das Feuerwehrauto erkunden konnten. Trotzdem waren sich die Teilnehmer einig: „Das war ein toller Nachmittag.“

Angelika Bayer, Leiterin von Lacrima, betont: „Trauerarbeit und fröhliches Feiern schließen einander nicht aus. Vor allem bei Kindern ist es so, dass diese oft sehr schnell in ihre Trauer hinein- und auch wieder herausspringen. Bei Lacrima begleiten wir sie dabei, auf ganz individuelle Weise mit dem Tod der nahestehenden Person umzugehen und diesen gut in ihren Alltag zu integrieren. Dazu gehören eben auch lustige Feste wie dieses.“

Weitere Informationen über Lacrima im Regionalverband Schwaben erhalten Sie im Internet unter www.johanniter.de/ul-nu oder telefonisch unter Telefon: 0731 92150064

Ihr Ansprechpartner Kerstin Biedermann

Johanniter-Unfall-Hilfe e.v.
Regionalverband Schwaben
Holzweg 35a
86156 Augsburg