Gewaltprävention im Pflegealltag

Termin:
Di, 14.05.2019, 1-tägig, 09:00 - 16:30 Uhr

Beschreibung:

Auch im Pflegealltag entstehen immer wieder Konfliktsituationen zwischen den Angehörigen oder den Patienten und den diensthabenden Pflegekräften. Die Kenntnisse der theoretischen Grundlagen, der Erwerb von kommunikativen Kompetenzen, um in Konfliktsituationen deeskalierend einwirken zu können sowie das Einüben von Handlungsweisen in Konfliktfällen selbst, wird zunehmend wichtiger.

Inhalte/Workshops:

  • Begriffsdefinitionen und gesetzliche Grundlagen (Notwehr etc.)
  • Wie entstehen Frust und Aggression? Wie verlaufen Konflikte?
  • Umgang mit „schwierigen“ Patienten / Kommunikationsformen / deeskalierend einwirken
    (Theorie und Praxis)
  • Akute Konfliktsituationen und wie reagiere ich richtig?

Ziele:

Sie entwickeln mehr Selbstbewusstsein und erlernen entsprechende Handlungskompetenzen, um in schwierigen Situationen adäquat und sicherer zu reagieren.

Ihre Dozenten: Jürgen Schaffrath, Michael Schmidt

Verpflegung: Sie erhalten an den Seminar-Tagen Butterbrezen, Mittagessen sowie Heiß- und Kaltgetränke.

Teilnahmegebühr: 300 Euro inkl. MwSt. (inkl. Verpflegung)

Die Weiterbilder Elisabeth Raunecker

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Schwaben
Holzweg 35a
86156 Augsburg

Sie haben Wünsche oder Anregungen?

Bitte kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular