Das Kinder- und Jugendhaus München-Ramersdorf

Positive Zukunft für Kinder und Jugendliche

Im Johanniter Kinder- und Jugendhaus Ramersdorf werden Kinder individuell gefördert, die aus einem sozial benachteiligten Umfeld stammen.

Betreuung im Kinder- und Jugendhaus Ramersdorf


Mädchen und Jungen von sechs bis 16 Jahren finden bei uns eine Anlaufstelle für die Stunden nach der Schulzeit. Sie erhalten ein Mittagessen, Unterstützung bei den Hausaufgaben, können unsere Spiel- und Freizeitangebote nutzen und haben Zugriff auf die Kleiderkammer. Gemeinsam mit den Kindern erarbeiten wir soziale und schulische Techniken für den Alltag, damit die positive Integration in die Gesellschaft gelingt. So durchbrechen wir den Kreislauf aus Armut, sozialer Benachteiligung, niedriger Bildung und fehlenden Zukunftschancen.

Ihre Hilfe für das Kinder- und Jugendhaus Ramersdorf


Das Johanniter Kinder- und Jugendhaus richtet sich an sozial schwache Familien. Für die Betreuung zahlen die Eltern einen symbolischen Monatsbeitrag von 10 Euro. Damit können wir die Kosten für unser vielfältiges Angebot nicht decken. Damit Kinder und Jugendliche in München-Ramersdorf Chancengleichheit erfahren und in eine positive Zukunft blicken, benötigen wir Ihre Unterstützung!

Hinweis: Dieser Link führt auf die Seite der Bank für Sozialwirtschaft, über deren abgesicherte Server die Online-Spende abgewickelt wird.

Ihr Ansprechpartner Veronika Faltenbacher

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband München
Schäftlarnstraße 9
81371 München