Erster Kita-Fachtag im Landesverband

Berlin, 12. Oktober 2018

Austausch unter 150 Teilnehmern

Prof. Frauke Hildebrandt von der FH Potsdam spricht zum Thema ""Chancengleichheit durch Sprachkompetenz - Individuelle Sprachbildung und anregende Kommunikation"

Der Landesverband Berlin/Brandenburg hat am 12. Oktober zum ersten Kita-Fachtag nach Berlin eingeladen. Der Fachtag stand unter dem Motto "Kita als Ort für Chancengleichheit". Im Festsaal der Berliner Stadtmission am Hauptbahnhof begrüßten Landesvorstand David Kreuziger und Bereichsleiterin für Jugend, Ehrenamt und Flüchtlingshilfe, Annegret Zehe, rund 150 Gäste. Darunter Pädagogik-Fachkräfte und Bildungsexperten aus Berlin und Brandenburg. Als Hauptrednerin sprach Prof. Frauke Hildebrandt, Studiengangsleiterin für "Frühkindliche Bildung" an der Potsdamer Fachhochschule, zum Thema der Chancengleichheit durch Sprachkompetenz in Kindertagesstätten.

Neben dem fachlichen Austausch bildungspolitischer Themen konnten sich die Teilnehmer in zahlreichen Workshops unter anderem zu Datenschutz, Medienkompetenz, Kinderschutz und Bildung im Grünen weiterbilden. | Fotos: Daniel Georgi

Ihr Ansprechpartner Annegret Zehe

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Landesverband Berlin/Brandenburg
Berner Str. 2-3
12205 Berlin