Fit für's Ehrenamt

Berlin, 10. Oktober 2019

Jugendleiterausbildung

Fotos: Daniel Georgi

In der ersten Herbstferienwoche werden 11 junge Menschen der Johanniter-Jugend und aus Angeboten der Jugendsozialarbeit im Landesverband Berlin/Brandenburg zu Jugendgruppenleitern ausgebildet.

Im Rahmen der diesjährigen Ausbildung in Berlin Grunewald, fand am zweiten Tag ein Dialog mit der Politik statt. 18 Mitglieder der Johanniter-Jugend, soziale Fachkräfte der Johanniter und gewählte Vertreter der Regional- und Landesjugendleitungen aus Berlin und Brandenburg tauschten sich mit Berliner SPD-Politikerin Melanie Kühnemann-Grunow und Wolfgang Gall, CDU-Beigeordneter im Kreistag Havelland sowie dem ehrenamtlichen Landesvorstand der Johanniter in Berlin/Brandenburg und Juristen Götz-Georg von Randow aus.

„Die Begegnung mit echten Politikern, die sich Zeit nehmen auf Augenhöhe mit den Jugendlichen zu sprechen und ihre Anliegen anzuhören, hat sich für uns in den letzten Jahren als sehr effektiv gezeigt", so Annegret Zehe, Bereichsleiterin Jugend der Johanniter im Landesverband Berlin/Brandenburg. "Die Jugendlichen erfahren in diesem Format, dass sich Politiker für sie interessieren und fühlen sich gewertschätzt. Sie werden ermutigt ihren Anliegen gegenüber der Politik einzubringen und sich für demokratische Strukturen stark zu machen“, so Zehe weiter.

Nach einem politischem Speeddating, lag der Fokus auf Fragen der Förderung von Jugendangeboten und den Effekten von Jugendverbandsarbeit. Die Jugendlichen erzählten, warum sie sich ehrenamtlich engagieren und die politischen Gäste würdigten das soziale Engagement der jungen Menschen. Zugleich machten die Politiker den Jugendlichen Mut die gesetzlichen Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche in Berlin und Brandenburg aktiv zu nutzen um ihre Anliegen voranzubringen. Ein politischer Wunschbaum wurde den Gästen mitgegeben, der Themen wie Mobilität und die Aufwertung sozialer Berufe trug und die wichtigsten Forderungen der Jugendlichen zusammenfasste.

Die Grundausbildung zum Jugendgruppenleiter ist Voraussetzung, um eine Kinder- oder Jugendgruppe leiten zu dürfen. Nach der Theoriephase folgt die Praxis, um Erlerntes zu erproben und zu vertiefen.

 

 

Ihr Ansprechpartner Annegret Zehe & Daniel Georgi

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Landesverband Berlin/Brandenburg
Berner Str. 2-3
12205 Berlin