Ein Vorweihnachtsgeschenk für das Johanniter-Kinderhaus „Pusteblume“

Massen, 09. Dezember 2016

3000 Euro für schwerkranke Kinder

Zusammen mit ihren Mitarbeitern überlegten die Geschäftsführer Jens Reimann und Dieter Lange von Tube Technology Systems GmbH mit Standorten in Massen und Tröbitz, welches soziale und regionale Engagement sie mit einer Spende unterstützen könnten. Bei der Ideensuche nahmen sie Kontakt mit Roland Hauke von den Südbrandenburgern Johannitern auf, der ihnen vom neusten Vorhaben im Regionalverband, dem Kinderhaus "Pusteblume", berichtete. Die Belegschaft und ihre Chefs brauchten da nicht lange zu überlegen und unterstützen gern schwer- und lebensverkürzend erkrankte Kinder und ihre Familien, die im Kinderhaus, das in Burg (Spreewald) entstehen soll, neue Kraft tanken können. Bei der Scheckübergabe in der Dienststelle der Johanniter in Cottbus informierten sich Herr Reimann und Herr Lange über den aktuellen Projektstand und die gemeinnützige Arbeit der Johanniter. Herr Hauke freut sich sehr über das Engagement von Tube Technology Systems GmbH und bedankt sich recht herzlich bei den Geschäftsführern und allen Mitarbeitern für die Unterstützung.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. in Südbrandenburg ist neben der Regelfinanzierung auf Spenden und auf Förderung zur nachhaltigen Finanzierung der Errichtung des Johanniter-Kinderhauses "Pusteblume" und dessen nicht kostendeckenden Betriebes angewiesen.

Bitte unterstützen Sie dieses wichtige Projekt der Johanniter Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

IBAN: DE96350601901084651016
BIC: GENODED1D
KD Bank für Kirche und Diakonie

Jeder Betrag hilft, Kindern und Jugendlichen sowie deren Angehörigen in einer ganz extremen Lebenssituation Geborgenheit und Hilfe zu schenken.

Ihr Ansprechpartner Roland Hauke

Werner-Seelenbinder-Ring 44
03048 Cottbus

Kartenansicht & Route berechnen