Einsatz für die SEG Betreuung und Verpflegung

Luckau, 28. Oktober 2019

Noch bevor die Einsatzübung "Saturn 2019" am 26. Oktober 2019 in der Stadt Cottbus beendet war, erreichte die Katastrophenschutzeinheiten aus dem Landkreis Dahme-Spreewald ein Einsatzalarm nach Luckau. Vor Ort wurde eine laufende Evakuierung, der Betrieb einer Notunterkunft und die Versorgung/Verpflegung unterstüzt bzw. übernommen. Vielen Dank an die ehrenamtlichen Einsatzkräfte, die bereits seit den frühen Morgenstunden im Übungseinsatz waren und dann noch den Realeinsatz übernahmen. Das ist keine Selbstverständlichkeit! Wir freuen uns umso mehr solch motivierte und engagierte Menschen in unseren Reihen zu haben!

Dazu die Meldung der Polizei Brandenburg: In den Vormittagsstunden des Samstags wurde die Polizei durch einen aufmerksamen Bürger über zwei verdächtige Gegenstände informiert. In der Hauptstraße im Zentrum von Luckau wurden zwei Plastetüten mit einer unbekannten grobkörnigen Substanz aufgefunden. Zur Sicherheit der Bürger wurde der Bereich rund um den Markt weiträumig abgesperrt und Wohnhäuser evakuiert. Nachdem Sprengstoffspürhunde der Polizei nicht fündig wurden, untersuchten Spezialisten des Landeskriminalamts die Fundstücke. Nach ersten Erkenntnissen zufolge wurden keine Explosivstoffe entdeckt. Alles wurde zur weiteren Prüfung und Untersuchung im LKA sichergestellt und verladen. Gegen 16:45 Uhr konnte der Sperrkreis aufgehoben werden und die Anwohner kehrten wohlbehalten in ihre Wohnungen zurück.

Ihr Ansprechpartner Andreas Berger-Winkler

Werner-Seelenbinder-Ring 44
03048 Cottbus

Kartenansicht & Route berechnen