Johanniter-Fachkräfte von morgen

Cottbus, 08. Februar 2019

Schülerinnen und Schüler lassen sich in ihren Ferien zum Schulsanitäter ausbilden

In dieser Woche fand die nächste Schulsanitätsdienstausbildung in der Geschäftsstelle Cottbus der Südbrandenburger Johanniter statt. Um dem Fachkräftemangel frühzeitig entgegenzuwirken ließen sich engagierte Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Engels-Gymnasium Senftenberg, des Pückler-Gymnasium Cottbus, des Evangelisches Gymnasium Cottbus und des Humboldt-Gymnasium Cottbus in den Winterferien zum Schulsanitäter ausbilden.

Auf dem Stundenplan standen 24 Unterrichtseinheiten - bestehend aus vielen verschiedenen theoretischen und praktischen Einheiten. Künftig sind die Jungspunde nicht nur Experten im Umgang mit dem Pflaster - auch Erste Hilfe, ein Blutdruckmesser oder sterile Wundverbände sind keine Fremdwörter mehr. Am Ende hieß es schließlich: Bestanden.

Somit können die Johanniter Fachkräfte von morgen in der eigenen Schule, in der Freizeit oder auch beim Einkaufbummel helfen, wenn jemandem etwas passiert ist. Großen Respekt für alle Schülerinnen und Schüler. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.

Ihr Ansprechpartner Peggy Kalz

Werner-Seelenbinder-Ring 44
03048 Cottbus

Kartenansicht & Route berechnen