Fachtag: "Wie trauern Kinder?"

Cottbus, 21. Mai 2019

Einblicke in die Arbeit mit trauernden Kindern.

Im Rahmen der Brandenburgischen Hospizwoche möchten wir, die Südbrandenburger Johanniter des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes, Fachpersonal der Schulen, Kitas, Fördervereine, Sozialarbeiter, Erzieher, Familienhelfer und andere Interessierte zu einem spannenden und äußerst wichtigen Tag einladen.

Programm:

09:00 Uhr Humor gewinnt immer. Die heilende Wirkung des Augenblicks - Halbtagsseminar mit Christoph Gilsbach

16:00 Uhr Tränen, Trauer, Hoffnungsschimmer. Mit Kindern über Sterben und Tod sprechen – Bühnenstück mit anschließender Diskussion

Wann? 17. Juni 2019
Wo? Lübbenau, Bunte Bühne
Kosten: kostenlos, um Spenden wird gebeten
Anmeldung: Manja.Bieder@johanniter.de 
ACHTUNG: Einlass NUR nach Voranmeldung, da begrenzte Teilnehmerzahl

Christoph Gilsbach ist seit 10 Jahren regelmäßig als Clinic-Clown auf verschiedensten Kinder- und Jugendstationen unterwegs und arbeitet dort mit den schwerstkranken kleinen und großen Patienten.

Es ist uns als Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst wichtig, dass vor allem in den Einrichtungen, welche mit Kindern und Jugendlichen in Kontakt sind, das Thema Trauer aufgegriffen und verarbeitet wird.

Ihr Ansprechpartner Manja Bieder

Werner-Seelenbinder-Ring 44
03048 Cottbus

Kartenansicht & Route berechnen