Tag des Ehrenamtes

Hannover, 05. Dezember 2018

"Ich erhalte oft ein Lächeln oder habe einfach das gute Gefühl, geholfen zu haben. " (Steffen Reichenauer)
Foto: Johanniter

Mehr als 14 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland ehrenamtlich. Laut einer Erhebung des IfD Allensbach wenden die meisten von ihnen bis zu fünf Stunden ihrer Freizeit in der Woche dafür auf. Allein bei der Johanniter-Unfall-Hilfe sind bundesweit mehr als 37.000 Helfer aktiv. Sie setzen sich zum Beispiel im Bereich Bevölkerungsschutz, im Sanitätsdienst, im Hospizdienst, in der Seniorenbetreuung, in den Rettungshundestaffeln und in der Ersten-Hilfe-Ausbildung ein.

Zu den Grundsätzen der Ehrenamtsarbeit der Johanniter zählt die fundierte Ausbildung: Jeder Helfer durchläuft zur Vorbereitung auf seine Aufgaben zunächst eine Grundausbildung und nimmt danach regelmäßig an Weiterbildungen teil. Ehrenamtskoordinatoren vor Ort unterstützen diejenigen, die sich engagieren möchten, ein zu ihren Interessen und Erfahrungen passendes Aufgabengebiet zu finden und stehen ihnen auch danach jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Mehr Informationen zum ehrenamtlichen Engagement bei den Johannitern finden Sie hier: www.johanniter.de/ehrenamt

Wir sagen "Danke" an alle Ehrenamtlichen!

Ihr Ansprechpartner PR / Medienservice