Flashmob zum Weltseniorentag in Bremen

Bremen, 22. September 2016

Tanzen verändert die Welt! Ein Bremer Netzwerk von Organisationen und Verbänden der Seniorenarbeit lädt für den 30. September 2016 zum 2. interkulturellen Bremer Tanz-Flashmob anlässlich des Weltseniorentages auf den Goetheplatz vor dem Goethe-Theater ein. Zwischen 11 und 13 Uhr soll getanzt werden.

Bei flotten Beats und heißen Rhythmen werden Senioren in Bremen eine Stunde lang generationsübergreifend ihre Lebensfreude ausdrücken. Anschließend findet in Bremen ein Spaziergang mit Alt- und Neubremern verschiedenster Nationen, mit Geflüchteten und Einheimischen durchs Viertel statt.

Zur Eröffnung spricht die Bremer Landesbeauftragte für Frauen Ulrike Hauffe zu den Themen Flucht und Vertreibung. Denn Schlusspunkt der Freude werden 800 bunte Luftballons in den Bremer Himmel malen.

 

Flyer zum 2. interkulturellen Bremer Tanz-Flashmob zum runterladen