Johanniter Bremerhaven - Voralarm aufgehoben!

Jan Klaassen - Bremerhaven/Cuxhaven, 06. Dezember 2013

8:48 Uhr

 

Die Voralarmierung in Bremerhaven ist aufgehoben und das Einsatzgeschehen wird wieder ausschließlich über die IRLS (Integrierte Rettungsleitstelle) Unterweser abgewickelt. Die Johanniter in Bremerhaven, Bereich Katastrophenschutz, standen mit 13 Helfern im Hintergrunddienst. Einsatzfähigkeit: Besetzung eigener RTW zur Unterstützung des Regelrettungsdienstes/Besetzung Gerätewagen Santität für besondere Lagen/Besetzung 4-Tragen-Wagen für zusätzliche Transportkapazitäten.

 

8:28 Uhr

 

Vorläufiger Einsatzabruch. Cuxhavener Johanniter gehen wieder in Ruhe. Hochwasser in Cuxhaven gegen 15 Uhr.

 

-    

7:58 Uhr

 

Der Ortsverband Cuxhaven ist von der Leitstelle aufgefordert worden, die Einsatzbereitschaft herzustellen.

 

5:30 Uhr

Auflösung des Voralarms durch die Ortskatastrophenschutzbehörde Bremerhaven. Die Sturmeinsätze sind zurückgehend. Personenschäden bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt.

 

23:00 Uhr

 

Die elf Helfer des Ortsverbandes Bremerhaven stehen weiter unter Vorarlarm und werden im Bedarfsfall angefordert. Bisher kam es im Bereich Bremerhaven lediglich zu technischen Hilfeleistungen, die von THW, Feuerwehr und DLRG abgearbeitet worden sind. Sturmbedingte Personenschäden sind bisher nicht aufgetreten. Der Rettungsdienst läuft im Normalbetrieb - die Temperaturen sinken, es friert, die Straßen werden bereits gestreut.

 

Nächste Meldung bei Alarmierung (von der ich nicht ausgehe) oder nach der Lagebesprechung in der BF nach 7:00 Uhr.

 

20:35 Uhr

 

Begehung Stabsraum - von dort wird der Gesamteinsatz der Sonderlage Xaver in Bremerhaven geführt.

 

20:00 Uhr

 

Gemeinsames Essen vor dem Sturm mit der Berufsfeuerwehr und THW.

 

17:00 Uhr

 

Johanniter Bremerhaven haben seit 17:00 Uhr dem Krisenstab die Einsatzbereitschaft gemeldet. 11 Helfern können nach Anforderung einen RTW einen GWSan besetzen. Darüber hinaus könnten noch Helfer mit dem MTW nachgeführt werden. Die Helfer stehen per Mobiltelefon auf "stand by".

 

14:00 Uhr

Die Johanniter in Bremerhaven bereiten sich auf das Sturmtief Xaver vor. "Wir sind um 14 Uhr informiert worden, dass der Stab der Ortskatastrophenschutzbehörde in die Voralarmierung gegangen ist", so Jan Lückert, Fachbereichsleiter Bevölkerungsschutz der Johanniter in Bremerhaven.

 

Der 39-Jährige hat bereits die Helfer des Ortsverbandes auf einen eventuellen Einsatz in den kommenden 24 Stunden vorbereitet.