Schulsanitätsdienst

Beide Integrierte Gesamtschulen in Langenhagen verfügen über einen Schulsanitätsdienst (SSD). Der NOV begleitet und betreut seit fast 30 Jahren den der IGS im Schulzentrum an der Konrad-Adenauer-Straße.

 

Die Begleitung des SSD besteht darin, dass die Ausbildung der Basis in Form einer Projektwoche „Erste-Hilfe“ im 8.Jg. durch Ausbilder der Johanniter durchgeführt wird. Die daraus rekrutierten Interessenten für den SSD werden dann von einem Ausbilder des NOV in einem Wochenend-Lehrgang zum Schulsanitäter ausgebildet. Der Schulsanitätsdienst dieser IGS trifft sich in Form einer Arbeitsgemeinschaft „Schulsanitätsdienst“ im Zuge des Ganztagsmodells einmal pro Woche nachmittags zur Aus- und Weiterbildung.

 

Auch hierbei bietet der NOV Unterstützung an, und stellt bei der jährlichen Großübung des SSD eine Mitarbeiterin der Realistischen Unfalldarstellung (RUD), die die Verletztenklasse schminkt, sowie die Schiedsrichter.