Sommerfest im Johanniter-Familienzentrum Hainholzer Hafen

Hannover, 14. Juni 2019

Die ganze Familie im Blick

„All in“ – unter diesem Motto feierte der „Hainholzer Hafen“ heute sein fünfjähriges Bestehen. Tanzen, hüpfen, schminken, spielen und ein leckeres Buffet – keiner der kleinen und großen Gäste musste sich langweilen. „Am besten hat mir die Hüpfburg gefallen“, sagte der sechsjährige Berat. Er und die anderen Kinder, die in diesem Sommer in die Schule kommen, verabschiedeten sich mit einem Lied.

Die Kita in Trägerschaft der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. wurde in diesem Jahr zum Familienzentrum ausgebaut. „Wir wollen ein Ort sein, wo Eltern wirkliche Unterstützung erfahren“, sagt Einrichtungsleiterin Vanessa Baum. Sie und rund 20 Mitarbeiter betreuen etwa 80 Kinder im Krippen- und Vorschulalter. Zugleich bieten sie Programme für Eltern wie Seminare zu Erziehungsthemen, Einzelberatung oder ein tägliches Elterncafé. Das hilft auch den Kindern. „Sind Eltern motiviert und engagiert, werden es ihre Kinder auch sein“, erklärte Erziehungsberaterin Heike Teklenburg. Ganz individuell setzen die Mütter und Väter ihre Ziele und erhalten dann die Hilfe, die sie brauchen. Das kann ein Schulabschluss sein oder der Wiedereinstieg in das Arbeitsleben. Sie gestalten die Angebote des Familienzentrums mit und übernehmen dort Verantwortung. „Ihre Erfolgserlebnisse spiegeln sich auch bei den Kindern wider“, so Teklenburg.

Das Motto „All in“ verdeutlicht, um was es dem Johanniter-Team geht: Alle sollen mitmachen können, ob groß oder klein, ob in Deutschland geboren oder gerade erst angekommen. In der Einrichtung versammeln sich 30 Nationen. Viele Familien haben einen bildungsfernen Hintergrund oder sind sozial benachteiligt. „Wir wollen Kindern und ihren Eltern die Tür zur Welt aufschließen. Wir wollen zeigen, welche Möglichkeiten sie bietet und Perspektiven schaffen“, sagte Vanessa Baum. Das gelte auch für Eltern, die ihre Kinder nicht im Hainholzer Hafen betreuen lassen. Auch ihnen stehen Angebote wie das Elterncafé oder die Erziehungsberatung offen.