Johanniter-Hausnotruf

Rettender Knopf für Notfälle

Unsere Hausnotrufservice-Mitarbeiter: Heike Duensing-Heinke (von links), Torsten Weitze und Carola Albers sind für Sie im Landkreis Nienburg im Einsatz.

Wir bieten im gesamte Landkreis Nienburg unseren Hausnotrufdienst an.

 

Sicherheit bei Stürzen

Auch wenn man es nach einem Sturz oder Schwächeanfall nicht mehr bis zum Telefon schafft genügt ein Knopfdruck, um von jedem Punkt der Wohnung die  JUH-Hausnotrufzentrale zu alarmieren. 

Die Zentrale benachrichtigt dann, nach einem vorher festgelegten Plan, Verwandte, Nachbarn, den Hausarzt sowie bei medizinsichen Notfällen den Rettungsdienst. Bereits bei Eingang des Hilfeersuchens werden sämtliche relevanten Daten des Anrufers, wie Krankheiten und zu benachrichtigen Personen dem Mitarbeiter angezeigt.

 

Für den Notfall gerüstet

Voraussetzungen für die Installation des sicherheitsbringenden Systems sind lediglich eine Dreifach-TAE-Telefondose sowie ein Steckdose. Der robuste Notrufknopf kann wahlweise als Schnur um den Hals sowie als Armband oder als Clip an einem Kleidungsstück getragen werden.

 

Service ist uns wichtig

Zu unserem Service gehören selbstverständlich auch die Installation des Hausnotruf-Systems, eine individuelle auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Programmierung sowie eine Einweisung unserer Kunden und deren Angehöriger.

Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Hausnotrufservice-Mitarbeiter im Landkreis Nienburg gerne zur Verfügung.

 

Hausnotrufservice: Carola Albers

Hausnotrufservice

 

So funktioniert der Hausnotruf

 

Mobilnotruf