Erstes Backen mit Eltern in der Johanniter - Rettungswache Garbsen

Garbsen, 27. November 2018

Welche Plätzchen schmecken am besten? Na, die selbstgebackenen natürlich.

Getreu nach diesem Motto fand in der letzten Woche ein "Eltern-Kind Kekse backen" in der Rettungswache Garbsen des Johanniter Ortsverbandes Wunstorf-Steinhuder Meer statt. Dieser Tag sollte alle auf die bevorstehende Adventszeit einstimmen. Die Gelegenheit wurde zudem genutzt, um den Kindern der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Arbeitsplatz von Papa oder Mama zu zeigen.
An diesem Nachmittag genossen die Kinder, der jüngste Sprosse ist 2 Jahre alt bis hin zur ältesten Tochter 16 Jahre alt, die gemeinsame Zeit und Aktion mit ihren Eltern. Es wurde neben der Herstellung der Kekse viel gelacht und bei leckeren Kinderpunsch zusammengesessen.

Die besten Exemplare durften die Kinder mit nach Hause nehme, der Rest wurde an die fleißigen diensthabenden Besatzungen der Rettungswagen übergeben. Die Freude war natürlich groß und die Kekse wurden auch gleich probiert.

Die Kinder waren sehr neugierig einmal Papas oder Mamas Arbeitsstelle besuchen zu können und sahen sich alles genau an und löcherten ihre Eltern mit Fragen.

Nach einem gelungenen Nachmittag für Groß und Klein wollen die Eltern diese Veranstaltung zu einem festen Brauch auf der Rettungswache Garbsen in der Vorweihnachtszeit werden lassen.