Fahrradkurs für Frauen aller Kulturen

Wunstorf, 15. März 2019

v.l. Yasmin Linicus und Lena Finch

Direkt nach Ostern gibt es zwei Fahrradkurse für Anfänger für geflüchtete Frauen in Wunstorf auf dem Gelände der Gemeinschaftsunterkunft Luther Weg der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.. Veranstalter ist der Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf mit dem AK Asyl. Durchgeführt wird er vom ADFC der Region Hannover. „Wir haben einen sehr erfahrenen Lehrer gefunden, der das schon viele Jahre macht. Dies freut uns sehr und wir sind sicher, dass die Kurse gut angenommen werden“, sagt Yasmin Linicus vom Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf.
Angeboten werden jeweils ein Kurs am Vormittag und ein Kurs am Nachmittag. Anmelden können sich die Frauen persönlich entweder bei Lena Finch im Luther Weg oder bei Lisa Eisele von der Stadt Wunstorf. Hierzu ist ein kleiner finanzieller Beitrag von 20 € direkt bei der Anmeldung zu entrichten. Dieser sichert den Platz für den gesamten Kurs vom 23.04. – einschließlich 01.05.2019 täglich 2 Stunden, die Plätze sind auf 10 Personen pro Kurs begrenzt. Fahrräder werden gestellt und verbleiben für die Kursdauer auf dem Gelände des Wohnheims.

Lena Finch freut sich über den Kurs

Lena Finch, Einrichtungsleitung der Gemeinschaftsunterkunft Luther Weg, begrüßt die Neuauflage: „Der letzte Kurs hier war ein voller Erfolg und ich finde es toll, dass es auch für die Frauen, die noch nicht so lange bei uns in Wunstorf leben, die Möglichkeit gibt, Fahrrad fahren zu lernen. Dies ist ein sehr wichtiger Aspekt auf dem Weg zur Eigenständigkeit und auch zur Stärkung des Selbstbewusstseins.“

Ihr Ansprechpartner Timo Brüning

Düendorfer Weg 9
31515 Wunstorf