Weihnachtstruckerpäckchen statt Geburtstagsgeschenken

Wunstorf, 17. Dezember 2019

Ehepaar Lübbers und Johanniter Weihnachtstrucker Koordinator Hans-Henning Strauß
Foto: Die Johanniter

Traditionell zum Geburtstag keine Geschenke, sondern es wird für einen wohltätigen Zweck gespendet. So ist das Motto bei Familie Lübbers. Die Geburtstagsgäste sind alte Freunde und Nachbarn. Viele Jahre sammelten die Lübbers für eine Kinderinitiative in Polen, aber aus den Kindern sind inzwischen Erwachsene geworden, so dass die Spende ihren Zwecke nicht mehr erfüllt.

Auch im nächsten Jahr wieder

In diesem Jahr haben sich die Lübbers das Projekt Johanniter-Weihnachtstrucker als neuen Partner ausgesucht, weil die Johanniter sammeln, selber transportieren und auch vor Ort selber an bedürftige Familien verteilt; dadurch wird verhindert, dass Pakete nicht in die „richtigen“ Hände gelangen. Bereits im Jahr 2018 hatte sich das Ehepaar Lübbers mit mehreren Paketen beim Weihnachtstrucker beteiligt. Dieses Jahr haben die Geburtstagsgäste sowie Frau Lübbers und ihr Ehemann insgesamt elf Pakete gespendet und auch eine Beteiligung für das nächste Jahr ist schon fest eingeplant. Johanniter –Weihnachtstruckerkoordinator Hans-Henning Strauß bedankte sich bei der Übergabe im Haus der Lübbers.

Ihr Ansprechpartner Timo Brüning

Düendorfer Weg 9
31515 Wunstorf