27 Pakete für die Weihnachtstrucker

Hildesheim/ Sehnde, 28. November 2019

Johanniter aus Hildesheim erhalten von der Stadt Sehnde Päckchen

Gestern konnten die Johanniter aus Hildesheim 27 Pakete im Rathaus in Sehnde abholen. Die Verwaltung hatte in den eigenen Reihen gesammelt und sogar in den städtischen Kitas wurde eifrig gepackt. Die Idee sich an der Hilfsaktion Johanniter-Weihnachtstrucker zu beteiligen, hatte eine Mitarbeiterin, deren Kind in der Johanniter-Kita Ostendkinder in Hildesheim betreut wird, in die Belegschaft gebracht. In der Kita hatte sie nämlich von den Weihnachtstruckern erfahren. Von der Aktion überzeugt, beteiligten sich alle Fachdienste und städtische Einrichtungen und so kamen insgesamt 27 teils liebevoll dekorierte Päckchen zustande. Bei der Übergabe an die Johanniter berichtete Bürgermeister Olaf Kruse: „Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht die Päckchen zu packen. Besonders wertvoll ist für uns, dass die Pakete direkt an die bedürftigen Familien übergeben werden. Wir werden die Weihnachtstrucker-Aktion auf jeden Fall auch im nächsten Jahr unterstützen.“

Foto: Ines Raulf