Johanniter treffen Siegmar Gabriel

Hildesheim, 14. Januar 2013

Siegmar Gabriel besuchte am 14. Januar den Sportverein Eintracht Hildesheim. Als Kooperationspartner der Herzsportgruppe nahmen auch die Johanniter an der Veranstaltung teil und  diskutierten mit dem SPD-Vorsitzenden. Thorsten Renken, neuer Dienststellenleiter der Johanniter  in Hildesheim, erörterte mit Gabriel und den anderen Anwesenden die Problematik des Zukunftsvertrages der Stadt Hildesheim mit dem Land Niedersachsen und dessen Auswirkungen.

 

Die Johanniter sind schon seit mehreren Jahren Kooperationspartner der Herzsportgruppe von Eintracht. Das Ehrenamt des Ortsverbandes Hildesheim stellt regelmäßig für die Herzsportgruppe den Sanitätsdienst. Ein Helfer mit einer Qualifikation vom Sanitätshelfer bis Rettungssanitäter begleitet die Sportler mit einem Notfallrucksack und einem AED-Gerät. Zusätzlich ist auch immer ein Arzt anwesend. Herzpatienten können in dieser Gruppe ihre in der Klinik begonnene Bewegungstherapie fortsetzen.