Auf Entdeckungsreise im Hildesheimer Dom

Hildesheim, 13. November 2019

Tagesausflug unserer Erstorientierungskurse aus Hildesheim und Sarstedt

Die Erstorientierungskurse aus Hildesheim und Sarstedt besichtigten den  Hildesheimer Dom. Im Rahmen des Moduls „Werte und Zusammenleben“ wurde im Vorfeld über verschiedene Religionen und religiöse Verständigung gesprochen. Der Besuch im Dom war für viele Teilnehmende muslimischen und jesidischen Glaubens der erste einer Kirche. Besonderes Interesse fanden die goldverzierten Reliquienschreine und der Tausendjährige Rosenstock. An der mit biblischen Geschichten versehenen Bernward-Tür konnten die Teilnehmenden Parallelen zu ihrem eigenen Glauben finden und hatten großen Spaß daran, verschiedene Charaktere zu entdecken. 

Die Gruppe kehrte im Anschluss in das Michaelis Weltcafé des Diakonischen Werks ein. Jeden Mittwoch von 15.00 bis 17.00 Uhr findet dort das Café International statt. Bei Kaffee und Keksen konnten sie das Gesehene Revue passieren lassen, mit anderen Menschen in Kontakt kommen und ihre Deutschkenntnisse erweitern. Die durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geförderten Kurse heißen auch weiterhin neue Teilnehmende herzlich willkommen.

Foto: Kristina Stockhorst