Gut vorbereitet für den Ernstfall

Northeim, 26. Januar 2019

Infoveranstaltung zum Thema „Herz-Lungen-Wiederbelebung" in Northeim

Wenn das Herz ❤️ stehen bleibt zählt jede Sekunde. Um die Bevölkerung zu diesem „lebenswichtigen“ Thema zu schulen, finden regelmäßig Infoveranstaltungen statt, wie auch am vergangenen Samstag im Northeimer City Center. Dort wurden die Passanten in der Ladenstraße des Einkaufszentrums zum Thema „Herz-Lungen-Wiederbelebung“ geschult und durften diese auch gleich an Dummys üben. Denn wer es selbst mal ausprobiert hat, kann anderen Menschen helfen, die in akuter Lebensgefahr schweben. Philip Maas, Notfallsanitäter bei den Johannitern und Leiter des Ehrenamtes in Northeim, berichtet: „Anfangs waren die Besucher noch sehr zögerlich und zurückhaltend, aber nach und nach füllten sich Infostand und Übungsstation zur Herz-Lungen-Wiederbelebung.“

Die Veranstaltung wurde von Dr. Roy Kühne organisiert und fand in Zusammenarbeit mit unseren Johannitern aus dem Ortsverband Northeim, der Freiwilligen Feuerwehr Northeim, der Umweltfeuerwehr Northeim, der DLRG Northeim, dem Technischen Hilfswerk des Ortsverbandes Northeim und dem DRK Bereitschaft Northeim statt. Wir danken allen Unterstützern, insbesondere Dr. Roy Kühne, ganz herzlich und freuen uns auf kommende gemeinsame Veranstaltungen.

Fotos: Dana Brzink